Masters 1000: Absoluter Post-Triumph beim Heim-Turnier

Grenzenloser Jubel beim Post SV! Beim htt Juniors Masters 1000 auf der heimischen Anlage holten die Postler die Plätze ein bis drei, auch der B-Bewerb war fest in der Hand der Hernalser!

In einem hochkarätig besetzten Turnier schoss sich Alex Todorov souverän in ein enges Halbfinale gegen Nikolaus Ohneberg (Pötzleinsdorf). Den ersten Satz gewann der Post-Spieler 4:2, verlor dann aber kurz den Faden und musste ein 0:4 hinnehmen. In der Entscheidung setzte sich aber Todorovic mit 10:6 durch.

Das zweite Halbfinale war ein internes Post-Duell zwischen Theo Strobl und Konstantin Pülz. Auch hier ging es heiß her bis zum Ende. Pülz gewann den ersten Satz 4:3, Strobl schlug mit einem 4:1 zurück und setzte sich 11:9 durch.

+++ Die Ergebnisse vom Masters 1000 im Detail +++

Es war alles angerichtet für ein spannendes Finale, das lieferten sich die beiden Teamkollegen auch. Todorov setzte sich in einer abermals knappen Partie mit 1:4, 4:2 und 10:5 durch und schnappte sich den Masters-1000-Titel.

Auch der B-Bewerb ist in der Hand der Postler! Sara Kuzmanovic gewann das Finale gegen Mateja Ilic.

“Ich bin sehr zufrieden, dass dieses Wochenende so viele Kinder und Jugendliche von Post SV in allen Altersklassen bei diversen Turnieren dabei waren. In diese Richtung soll es weiter gehen. Wir wollen bei den nächsten htt Turnieren ähnlich stark vertreten sein”, lobt Tennisakademie-Chef Michael Miksch sein Team.