Das Finale der Juniors-HTT-Tour-Finals – Hoynigg vs. Reischmann – LIVE

Juniors Tour Finals 2017, Final Set 1Set 2
atREISCHMANN Pauli 66 0
atHOYNIGG Florian 47 0
Play suspended 1h 36' 38'57'
REISCHMANN Pauli Juniors Tour Finals 2017, Final HOYNIGG Florian
76Total points won79
68% Points won on 1st serve65%
32% Points won on 2nd serve50%
4 / 11Breaks / Break Chanches3 / 8
71% / 95% 1st / 2nd Serves60% / 78%
1Aces1
1Double Faults7
26Winners24
53Unforced errors42
1 / 4Net points / attacks8 / 15
16.09

es folgt jetzt hier nun die Siegerehrung, und ich darf mich für heute von Euch verabschieden! Danke für Eure Aufmerksamkeit und auf Wiedersehen!

16.09

Reischmann kann nicht weiterspielen und muss velretzungsbedingt aufgeben! Ein trauriges Ende eines eigentlich tollen Finales! Wir gratulieren Fliorian Hoynigg zu seinem ersten Tour-Finals-Triumph auf der Juniors-HTT und wünschen Pauli Reischmann auf diesem Weg gute Besserung!

15.58

Reischmann wird gerade behandelt, man weiß noch nicht ob es für den 13jährigen weitergeht!

15.55

Dramen hier am Centercourt – Hoynigg verwandelt einen Smash und gewinnt den zweiten Satz mit 7:6 während Reischmann hinter der Grundlinie gerade umgekippt ist und verletzt am Boden liegt

15.52

Satzball Hoynigg nach einem Vorhand-Fehler von Reischmann – welch Dramatik hier am Centercourt

15.51

Reischmann mit seinem ersten Ass zum zweiten Matchball – 8:7, und Hoynigg ist mit einem Vorhand-Winner zur Stelle – 8:8

15.51

Reischmann hat nach einem Vorhand-Fehler Hoyniggs seinen ersten Matchball – 7:6 , den er mit einem vorhand-Fehler auslässt

15.49

Hoynigg mit Doppelfehler Nr. 7 beim Satzball – bei 6:6 werden die Seiten ein zweites Mal gewechselt

15.48

Hoynigg hat nach einem Volleypunkt Satzball – 6:5

15.47

Reischmann mit einem Rückhand-Winnner zum 5:5

15.47

Reischmann jagt bei 4:4 eine Vorhand ins Netz – 4:5

15.45

Reischmann mit einem gefühlvollen Volley und dem 3:4

15.44

das Match ist wieder unterbrochen, Reischmann scheint eine Veretzung zu haben

15.41

Reischmann befördert eine Vorhand ins Netz und bei 4:2 für Hoynigg werden die Seiten gewechselt

15.40

wieder patzt Reischmann mit seiner Rückhand – 2:2

15.39

1:1 – Hoynigg mit einem missglückten Stoppball

15.38

1:0 Hoynigg – Reischmann mit einem Rückhand-Fehler

15.38

Hoynigg mit dem Fehler von er Rückhand und wir sehen einen Tie-Break

15.37

Reischmann vesenkt eine Rückhand im Netz hat aber noch einen Spielball um ins Tie-Break zu kommen – 40:30

15.36

40:15 – Hoynigg mit einem Fehler beim Smash

15.35

Reischmann mit einem Netzroller – 30:15

15.34

Reischmann nach der Pause mit einem Rückhand-Fehler zum 0:15

15.30

das Spiel ist unterbrochen, beide Spieler mit körperlichen Problemen auf der Bank sitzend!

15.29

beide Spieler nehmen das Risiko aus ihren Schlägen und damit fährt Hoynigg derzeit besser – der 15jährige mit der 6:5 Führung

15.28

mit einem starken ersten Aufschlag stellt Hoynigg auf 40:15

15.28

Hoynigg befördert eine Rückhand ins Netz – 30:15

15.27

Hoynigg mit einem gelungenen Stoppball – 30:0

15.26

Reischmann hat die Chance zum 5:5 vor der Brust, und nach einem Stoppball-Fehler von Hoynigg gleicht Reischmann nach Abwehr eines Satzballes zum 5:5 aus

15.25

Hoynigg hat das offene Feld vor sich und schiebt eine Rückhand ins Out – Einstand

15.24

Hoynigg holt sich mit einem Vorhand-Return-Winner seinen ersten Satzball – 30:40

15.23

0:30 – Reischmann drückt eine Vorhand ins Netz

15.22

Reischmann mit seinem ersten Doppelfehler – ausgerechnet jetzt – 0:15

15.19

Reischmann scheitert ganz knapp mit einem Vorhandball und damit geht Hoynigg im zweiten Satz mit 5:4 in Führung

15.18

Hoynigg hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners einen Spielball zum 5:4

15.18

Reischmann zu passiv am Return und Hoynigg mit einem Rückhand-Winner zum Einstand

15.17

Reischmann hat nach einem Vorhand-Fehler seines Gegners einen Breakball zum 5:4

15.16

Hoynigg pusht sich nach einem Vorhand-Winner zum 30:30

15.16

diesmal funktioniert der Lob bei Reischmann nicht – 15:30

15.15

eine Slice-Rückhand von Hoynigg landet im Aus – 0:30

15.15

die Nummer hämmert eine nächste Vorhand ins Netz – 0:15

15.14

Hoynigg drückt eine Rückhand ins Netz und Reischmann gleicht zum 4:4 aus

15.14

Hoynigg verzieht  eine Vorhand – 30:15 und begeht einen Return-Fehler zum 40:15

15.13

15:15 – eine Hoynigg-Rückhand bleibt am Netzband hängen -15:15

15.11

ein abschließender Vorhand-Winner und Reischmann hält mit dem prompten Re-Break Kontakt zum führenden Florian Hoynigg

15.10

immer wieder setzt Reischmann seine genialen Lobs ein und hat damit Erfolg – gerade mit dem Breakball zum 3:4

15.10

Hoynigg macht das halbe Dutzend an Doppelfehlern voll – 15:30

15.09

und auch Reischmann patzt wieder von der Grundlinie – 15:15

15.09

Hoynigg verzieht eine Rückhand – 0:15

15.08

Hoynigg “passiert” den im Halbfeld ganz schlecht postierten Reischmann und holt sich das Break zum 4:2

15.08

15:40 – Hoynigg hat wieder zwei Gelegenheiten sich ein Break zu erarbeiten

15.07

Reischmann wieder mit einem ganz starken Lob – 15:30

15.06

wir sehen noch einen Rückhand-Fehler des 13jährigen – 0:30

15.06

Reischmann mit einem missglückten Versuch eine Slice-Rückhand zu spielen – 0:15

15.04

Reischmann bekommt die Chance zum Re-Break und er nützt diese mit einem herrlichen Lob zum 2:3 – der zweite Satz ist wieder “on serve”

15.02

30:30 – Hoynigg mit einer ins Netz beförderten Vorhand

15.02

Hoynigg mit Doppelfehler Nr. 5 – 30:15

15.02

Reischmann überpowert bei einer Rückhand – 30:0

15.01

Hoynigg ganz souverän am Netz bei einem Überkopfball zum 15:0

15.00

Reischmann mit dem Spielball zum 1:3 und mit einem wuchtigen und platziert geschlagenen Vorhand-Winner verkürzt der 13jährige auf 1:3

14.59

Reischmann streckt sich bei einem Smash-Versuch vergeblich – 30:30

14.59

aber der 13jährige ist insgesamt fehlerhafter geworden! 15;15

14.58

Reischmann mit einem Spitzen-Lob über Hoynigg hinweg zum 15:0

14.56

Hoynigg erhöht mit einem sicher verwandelten Volley gerade auf 3:0

14.56

40:15 – Reischmann drischt wieder eine Vorhand  weit ins Out

14.55

Reischmann mit einem Fehler von der Grundlinie – 15:15

14.54

Reischmann mit einem Fehlstart in diesem zweiten Satz und einem kassierten Break zum 0:2

14.53

Reischmann setzt eine Vorhand neben die Linie und Hoynigg hat zwei Break-Chancen zum 2:0 -15:40

14.52

Reischmann wartet im zweiten Satz und nach einem Vorhand-Fehler noch auf seinen ersten Punktgewinn – 0:15

14.51

zu Null holt sich Hoynigg das Eröffnungs-Game des zweiten Satzes zum 1:0

14.51

Hoynigg punktet mit einem Rückhand-Winner zum 40:0

14.50

Reischmann patzt bei einem Rückhand-Return – 30:0

14.49

Reischmann eröffnet den zweiten Satz mit einem Vorhand-Fehler – 15:0

14.47

38 Minuten hat Durchgang Nr. 1 gedauert

14.46

Satzball Reischmann, und nach einem Rückhand-Fehler Hoyniggs geht der erste Satz mit 6:4 an den 13jährigen Pauli Reischmann

14.45

Reischman punktet mit einem Vorhand-Winner, damit sind beide Break-Chancen abgewehrt

14.43

und aus dem Nichts hat Hoynigg auf einmal zwei Breakbälle – 15:40

14.43

Hoynigg setzt nach – mit einem Vorhand-Winner zum 15:30

14.42

auch Hoynigg drückt mit seiner Vorhand aufs Tempo – 15:15

14.42

Reischmann serviert auf den Satzgewinn und tut das mit einem Vorhand-Winner zum 15:0

14.40

zu Null verkürzt Hoynigg gerade auf 4:5

14.39

Hoynigg jetzt viel selbstbewusster mit einem Rückhand-Winner zum 40:0

14.38

Reischmann mit einem weiteren Fehler von der Vorhand – 15:0

14.38

Hoynigg mit einem gelungenen Stoppball und ein Break ist einmal aufgeholt – der 15jährige verkürzt auf 3:5

14.37

mit einem Service-Winner und einem Vorhand-Kracher kommt Reischmann auf 30:40 heran

14.36

Hoynigg hat nach einem Rückhand-Winner seine allerersten Break-Chancen – drei an der Zahl – 0:40

14.35

Reischmann drückt eine Vorhand ins Netz – 0:15

14.34

die Nummer 2 der Juniors-HTT mit Doppelfehler Nr. 4 und Reischmann führt 5:2

14.33

Hoynigg misslingt erneut eine Stoppball und damit hat Reischmann wieder Breakball zum 5:2

14.33

… die Hoynigg mit einem Service-Winner anwehrt  – Einstand

14.32

Hoynigg setzt eine Vorhand weit ins Out und Reischmann mit der Break-Gelegenheit zum 5:2

14.32

Reischmann verzieht einen Passierball – 30:30

14.31

Hoynigg gelingt das erste Ass dieses Finales zum 15:15, begeht aber gleich darauf seinen dritten Doppelfehler zum 15:30

14.30

und wieder wird Hoynigg von der Vorhand seines Gegners überrascht – 0:15

14.30

Reischmann setzt seine Vorhand zum Punktgewinn ein und geht mit 4:2 in Führung

14.29

nach zwei Fehlern von der Grundlinie bleibt Reischmann noch ein Spielball zum 4:2 – 40:30

14.28

Reischmann hat bei 40:0 drei Spielbälle zum 4:2

14.26

Hoynigg mit einem Spitzen-Lob und dem Spielball zum 2:3, den er gerade nach einem Fehler seines Gegners verwandelt

14.25

Einstand – Reischmann hämmert eine Vorhand ins Aus

14.24

Hoynigg punktet mit einem Smash am Netz zum 30:40

14.24

da sind die nächsten Breakbälle für Reischmann – nach einem Vorhand-Fehler von Hoynigg

14.23

Reischmann drückt mit seiner Vorhand aufs Tempo – 15:30

14.23

Reischmann erhäkt Szenenapplaus aus seinem Fan-Lager – 15:15

14.21

mit einem Service-Winner bestätigt Reischmann das Break zum 3:1

14.20

Reischmann mit einem Vorhand-Winner gegen die Laufrichtung seines Gegners – 15:0

14.19

wir sehen das erste Break in diesem Finale und es geht an Pauli Reischmann ,der mit 2:1 in Front liegt

14.19

und nach einem weiteren Rückhand-Fehler der Nummer 2 hat Reischmann Breakball Nr. 4

14.18

Hoynigg mit einem missglückten Stopp-Versuch – 30:30

14.17

30:0 – eine Reischmann-Rückhand landet im Netz

14.16

Reischmann jagt eine Vorhand hinten ins Out – 15:0

14.16

Reischman stellt mit einem Service-Winner auf 1:1

14.15

40:30 – Reischmann übermütig bei einer Vorhand

14.15

… und mit einem Vorhand-Winner besorgt sich der 13jährige zwei Spielbälle zum 1:1

14.15

ein traumhafter Lob bringt Reischmann die 30:15 Führung

14.14

Hoynigg patzt mit einem leichten Return-Fehler – 15:15

14.14

die beiden Herren werden lockerer  –   0:15 nach einem Reischmann-Rückhand-Fehler

14.13

hier ist die 1:0 Führung für Hoynigg, der in diesem 5 Minuten und 12 Punkte dauernden Eröffnungs-Game drei Break-Chancen abwehren konnte

14.12

Hoynigg bekommt nach einem Vorhand-Fehler seines Gegenübers einen ersten Spielball zum 1:0

14.11

wieder ein Rückhand-Fehler von Reischmann – abermals Einstand

14.11

wir sehen Breakball Nr. 3 für den 13jährigen Rückschläger

14.10

Reischmann lässt die nächste Break-Gelegenheit mit einem Rückhand-Fehler aus – Einstand

14.09

Reischman hat Breakball Nr. 2 vor der Brust

14.09

das erste Game geht gleich einmal über Einstand

14.08

Hoynigg mit Doppelfehler Nr. 2 und Reischmann hat einen ersten Breakball – 30:40

14.07

nervöser Beginn von beiden jungen Herren – 30:30

14.07

beide Spieler mit je einem Vorhand-Fehler – 15:30

14.06

Hoynigg eröffnet mit einem Doppelfehler – 0:15

14.05

Reischmann hat die Wahl gewonnen, und sich für Rückschlag entschieden!

14.01

Soeben wurden die beiden Akteure von Platzsprecher Mathias Wagner auf den Platz gerufen und damit ist auch das “warm up” bereits in Gang

13.40

Nach sieben spannenden Turniertagen und einer langen spannenden Saison ist es endlich soweit! Der große Finaltag bei den HTT-Tour-Finals im UTC La Ville steht an, und den Auftakt machen die “Juniors der HTT”, als die sogenante Next Generation mit ihrem Finale bei den Juniors-HTT-Tour-Finals 2017, und damit einen wunderschönen Nachmittag liebe HTT-Fans zum großen Finale zwischen Florian Hoynigg und Pauli Reichmann!